Am 5.2.11 5.Fritze Cup BW Petershagen-Eggersdorf(2.Platz)

5. Februar 2011

14.00 - ca.18.00 Uhr

Giebelseehalle / Elbestr.1 /
15370 Petershagen

Zum Einsatz kamen:
Erik N., Justin St., Hendrik, Mehmet, Leon, Alex B., Steve(1.E), Erik(1.E)

Jeder gegen Jeden
Spielzeit: 1 x 12 min

Spiele
BFC Dynamo
1:0(2.)Alex B., 2:1(4.)Hendrik,
3:2(8.)Mehmet,  4:2(12.)Steve
Rein.Füchse
1:1(2.), 2:2(7.)
4:2
J.F.C. Märkische Löwen JFC Berlin 0:4
Petershagen/Eggersdorf Berliner SC 3:1
J.F.C. Märkische Löwen
1:0(2.), 2:1(6.), 3:1(7.), 4:1(9.)
BFC Dynamo
1:1(4.)Justin St.
4:1
JFC Berlin Rein.Füchse 4:1
BFC Dynamo
1:0(3.)Alex B., 2:0(4.)Leon, 3:0(7.)Leon,
4:0(8.)Erik, 5:0(8.)Steve, 6:2(12.)Steve
Petershagen/Eggersdorf
5:1(9.), 5:2(10.), 6:3(12.)
6:3
Rein.Füchse Berliner SC 3:2
Petershagen/Eggersdorf J.F.C. Märkische Löwen 5:1
JFC Berlin
1:0(2.), 2:1(4.), 3:1(6.),
4:1(7.), 5:1(8.), 6:1(10.)
BFC Dynamo
1:1(3.)Steve
6:1
Rein.Füchse Petershagen/Eggersdorf 4:0
Berliner SC J.F.C. Märkische Löwen 1:2
Petershagen/Eggersdorf JFC Berlin 2:2
BFC Dynamo
1:0(1.)Hendrik, 2:0(2.)Justin St.,
3:0(5.)Justin St., 4:0(8.)Steve, 5:0(8.)Alex B., 6:0(10.)Justin St., 7:0(11.)Steve,
8:0(12.)Steve
Berliner SC 8:0
J.F.C. Märkische Löwen Rein.Füchse 1:6
JFC Berlin Berliner SC 4:1
 

Abschlusstabelle

Platz Mannschaft   Sp. Tore Diff. Pkt.
1. JFC Berlin (1.D) 5 20:5 15 13
2. BFC Dynamo 5 20:15 5 9
3. Rein.Füchse (3.D) 5 16:11 5 9
4. Petershagen/Eggersdorf (1.D) 5 13:14 -1 7
5. J.F.C. Märkische Löwen (1.D) 5 8:17 -7 6
6. Berliner SC (4.D) 5 5:20 -15 0
Torschützen
Steve(7), Justin St.(4), Alex B.(3), Hendrik(2), Leon(2), Mehmet(1), Erik(1)

Bericht
Heute ging es zum Fritze Cup nach Petershagen/Eggersdorf.Erstmal vorab ein Kompliment an den Turnier Veranstalter.....super organisiert, es hat an nichts gefehlt.Zum Turnier selber, es wartete mal wieder die Reinickendorfer Füchse auf uns immer ein packendes Duell zwischen den beiden Mannschaften und nun traf man sich auch gleich im ersten Turnierspiel.In 12 Minuten ging es hin und her Chancen auf beiden Seiten.Am Ende gewannen wir mit 4:2 vielleicht auch weil wir den längeren Atem hatten.Gut in das Turnier gestartet super so kann es ja weiter gehn......denkste im 2.Spiel gegen die Märkischen Löwen dachte man da ist eine andere BFC Mannschaft auf dem Feld, nichts klappe mehr aber auch garnichts, die Spieler vom Gegener waren zwar alle 1 Kopf größer aber Fussball wird nun mal unten gespielt.Aber anstatt wie im ersten Spiel Zweikämpfe bei den großen Spielern aus dem Weg zu gehen und einfach nur sie auszuspielen,machten wir genau das Gegenteil wir rannten mit dem Ball am Fuß immer in den Gegner hinein ohne vorher den Ball zum freien Mann zu spielen und das muss man auch sagen die Märkischen Löwen stellten sich gut auf uns ein lange Bälle nach vorn Verlängerung mit dem Kopf Schuss und Tor und das machten sie 12 Miunten lang und hatten Erfolg, wir konnten uns nie darauf einstellen...warum auch immer.Wir versuchten die Jungs aufzubauen und es gelang auch teilweise im 3.Spiel dann gegen Petershagen/Eggersdorf man spielte bis zur 8 Minute wirklich guten kombinations Fussball und führte verdient bis zu dem Zeitpunkt 5:0.Doch dann wechselte man 3 mal aus und auf einmal als wenn ein Riß durch die Mannschaft geht spielten wir wieder so wie im Spiel davor...viel zu ängstlich man ließ den Gegener kombinieren man störte den Gegner nicht früh genug und prommt in 2 Minuten 2 Gegentore und der Gegner hatte daraufhin noch zwei Pfostenschüsse wer weiß wenn die reingegangen wären wie dann das Spiel ausgegegangen wäre nun gut da wir den Vorsprung aus den ersten 8 Minuten ja hatten gewannen wir mit 6:3.Nun war alles wieder drin es kam nun im 4.Spiel gegen, man muß es so sagen , Turnierfavoriten JFC(1.D) und man muss sagen die ersten 3 Minuten sah es eigentlich nicht schlecht aus auch nach einem schnelle 0:1 Rückstand glichen wir sofort zum 1:1 aus.Aber dann merkte man dem JFC an das die schon spielerisch weiter sind, ist ja nicht umsonst eine 1.D, wir versuchten zwar alles aber irgendwie geling garnichts in dem Spiel, leider muss man aber auch sagen das man wenigstens kämpfen kann wenn man spielerisch nicht so gut ist leider haben wir das in diesem Spiel vermissen lassen und am Ende stand es dann 1:6.Nun gut dachten wir ein Spiel haben wir noch und wir wollten nun wenigstens dritter noch werden mit einem Sieg wussten wir sind wir es sicher, allerdings wussten wir auch wenn wir viele viele Tore machen würden könnte es sogar noch zum 2.Platz reichen.Und siehe da im letzten Spiel gegen den Berliner SC waren wir aufeinmal wie im Torrausch der Berliner SC hatte nicht den Hauch einer Chance und mal ganz erhich, wenn manche Spieler vor dem Tor nicht immer so eigensinnig wären hätte man auch durchaus höher gewinnen können.Am Ende hieß es dann 8:0!!!!So nun wussten wir die Füchse müssen nachlegen und sie mussten mit 6 Toren Unterschied gegen die Märkische Löwen gewinnen ja genau die Märkischen Löwen.Und was soll ich sagen es war am Ende hauchdünn Füchse gewann des letzte Spiel mit 6:1 und wir waren auf Grund der mehr geschossenen Tore zweiter, die Freude war riesen groß und mal abgesehen von den 2 Spielen gegen die Märkische Löwen und gegen JFC haben die Jungs es sich auch verdient, aber man darf wie gesagt nie vergessen so ein Turnier ist lang und man muss in jedem Spiel hellwach sein.Glückwunsch aneuch ihr habt das gut geamcht heute.Ein besonderer Dank an Steve und Erik von der 1.E die bei uns heute ausgeholfen haben.Und auch an Erik Neumann unseren Torwart der seit langer Zeit mal wieder ein Turnier spielte.Es wird schon Erik keene Sorge.
Aktuelle Ergebnisse
 
Werbung
 
Training
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=